Vereinsmeisterschaften Herren- und Damen-Doppel

12.09.2023

 Im zweiten Satz kämpften sich Mielert-Reiners/Hastenrath zurück und es sah nach einem entscheidenden dritten Satz aus. Alle Spieler zeigten eine hervorragende Leistung mit abwechslungsreichen Ballwechsel auf Augenhöhe. Beide Teams machten einige Fehler beim Aufschlag, die zu verlorenen Punkten führten. Die Zuschauer hofften auf einen dritten Satz, doch dann versenkten Mielert-Reiners/Hastenrath zwei Matchbälle durch flüchtige Fehler. Am Ende stand es 6:3, 6:4 und das Team Weinowski/Große Lembeck gewann das Doppel der Meisterschaftsspiele.


Auch das Damen-Doppel zwischen Luisa Thies und Jaclyn Gunnemann gegen Dorothe von Wesel und Melanie Hollenhorst war hoch interessant. Trotz der heißen Temperaturen zeigte Luisa Thies keine Erschöpfung. Sie spielte ruhig, technisch einwandfrei und mit hoher Geschwindigkeit, platzierte sie extrem gute Bälle. Das Team Thies/Gunnemann gewann den ersten Satz souverän mit 6:2. Jaclyn Gunnemann verwandelte oft Volleys in Punkte und das Team spielte harmonisch zusammen und kommunizierte während der Ballwechsel. Das Team von Wesel/Hollenhorst hatte es schwer. Im zweiten Satz hatten sie sich an die Spielweise der Gegner gewöhnt und kämpften um jeden Punkt. Melanie Hollenhorst holte ihre Punkte am Netz, während Dorothea von Wesel mit Top Spin von der Grundlinie spielte. Trotz ihres kämpferischen Einsatzes mussten sie den zweiten Satz knapp mit 7:6 abgeben. Die Enttäuschung war dem Team Von Wesel/Hollenhorst anzusehen. Nichtsdestotrotz war es eine spielerisch hervorragende Leistung beider Teams bei 32 Grad und 2,5 Stunden Tennis.

Die Endspiele der Herren- und Damen-Doppel der Vereinsmeisterschaften waren geprägt von spannenden Ballwechseln und kämpferischem Einsatz. Die Spieler zeigten ihr Können und kämpften bis zum Schluss um den Sieg. Trotz der Hitze und der langen Spielzeit waren alle Spielerinnen und Spieler hoch motiviert und zeigten eine beeindruckende Leistung.

1 Tag zuvor spielte die Vereinsmeisterschaft im Einzel-Herren über 50 Frank Müller gegen Michael Oelck, Michael Oelck  gewann eindeutig mit 6:4 im ersten Satz. Das Blatt wendete sich dann schnell weil Frank Müller sich kämpferisch zeigte und den 2. Satz mit 6:2 sicherte. Auch hier zeigten beide Spiele ihr Können mit variablen Spielzügen. Somit wurde der 3. Satz im Tiebreak ausgespielt und Frank Müller holte sich die Siegespunkte mit 10:7.

Wir gratulieren den Gewinnern Tobias Weinowski und Michael Große Lembeck im Herren-Doppel sowie Luisa Thies und Jaclyn Gunnemann im Damen-Doppel, Frank Müller Einzel Herren Ü50 zu ihren verdienten Siegen. Es war ein großartiges Turnier mit spannenden Spielen und wir freuen uns schon auf die nächsten Vereinsmeisterschaften.

 

Saisoneröffnung und "Deutschland spielt Tennis"

14.04.2024

Green And White Tennis Season Instagram Story 2

Am 27.04.2924 wird die Saisoneröffnung unter dem Motto "Deutschland spielt Tennis" gefeiert. Alle Freunde, Bekannte und Familienmitglieder sind herzlich zu diesem Event eingeladen. Für die Kinder gibt es eine Hüpfburg und Popkorn, während für das leibliche Wohl der Erwachsenen ein Kuchen- und Grillbuffet bereitsteht.

Herren 30 Münsterlandliga

19.03.2024

...mehr

Vielfalt

29.02.2024

Der Tennisverein freut sich über die Vielfalt unserer Mitglieder und steht entschieden gegen jede Form von Ausgrenzung. Gemeinsam schaffen wir eine positive und inklusive Gemeinschaft, in der jeder willkommen ist. Lasst uns gemeinsam Tennis spielen und Freundschaften schließen!